Wednesday, 23.05.18
home Apres Ski oder Winterwandern ? Ski fahren oder Snowboarden ? Winterurlaub in Italien ?
Winterurlaub
Apres Ski
Skischule
Reiseapotheke
Winterwandern
Single Winterurlaub
weiteres Winterurlaub...
Ski Sportarten
Alpin Ski
Langlaufski
Snowboarden
Skiausrüstung
Skifahren lernen
weitere Sportarten...
Skigebiete
Skigebiet Bayern
Skigebiete Schweiz
Skigebiete Italien
Skigebiete Frankreich
Skigebiete Österreich
weitere Skigebiete...
Winterspiele
Biathlon
Curling
Eislaufen
Eisklettern
Eistauchen
weitere Winterspiele...
Skiausrüstung
Der richtige Skihelm
Dies und Das
Warum Handball das bessere Fußball ist
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Olympische Winterspiele

Olympische Winterspiele


Die Olympischen Winterspiele sind ein Teil der Olympischen Spiele zu denen neben dem Wintersportwettbewerb auch die Olympischen Sommerspiele gehören. Seit 1924 werden die Olympischen Winterspiele gesondert ausgetragen, nachdem 1908 und 1920 Sportarten wie beispielsweise Eislaufen als Teil der Olympischen Sommerspiele statt gefunden hatten.



Zunächst fanden alle vier Jahre im Sommer und im Winter eines selben Jahres sowohl die Olympischen Winter- als auch die Sommerspiele statt bis man 1994 auf die Idee kam, den zweijährigen Rhythmus von Sommer- und Winterspielen einzuführen. Insgesamt wurden die Olympischen Winterspiele schon 20 Mal ausgetragen wobei unter anderem Städte wie St. Moritz (1928, 1940 und 1948), Oslo (1952), Innsbruck (1964 und 1976) und Turin (2006) die Austragungsorte darstellten. Die nächsten Olympischen Winterspiele werden im Jahre 2010 im kanadischen Vancouver stattfinden.

Obwohl Russland im Laufe der letzten Jahrzehnten mit insgesamt 120 Goldmedaillen die meisten ersten Plätze für sich verbuchen konnte, ist ihm Deutschland mit immerhin 118 Goldmedaillen nahe auf den Fersen und hat Russland bei der Anzahl der Silber- und Bronzemedaillen schon überholt, denn die Gesamtzahl der gewonnen Medaillen bei Olympischen Winterspielen beträgt bei Deutschland 328 und bei Russland 298, dicht gefolgt von Norwegen, die immerhin schon 280 Olympische Medaillen ihr eigen nennen können.

Viele der Olympischen Wintersportdisziplinen wie beispielsweise Eiskunst- und Eisschnelllauf, Skispringen, Nordische Kombination, Langlauglauf und Bob fahren gehörten schon seit den 20er Jahren zu den festen Sportwettbewerben, doch im Lauf der Jahre kamen immer wieder neue, teils ausgefallene Disziplinen hinzu, von denen jedoch längst nicht alle fester Bestandteil der Olympischen Winterspiele wurden wie z.B. das 1932 ausgetragene Hundeschlittenrennen. Doch wiederum andere Sportarten wie Biathlon und Snowboard fahren fanden hohes Interesse und sind nun fester Bestandteil der Olympischen Wintersportdisziplinen.

Heute gibt es insgesamt sieben Gruppen von Sportarten: Skisport (Skilanglauf, Skispringen, Ski alpin, Freestyle, Snowboarding und Nordische Kombination), Bobsport, Eishockey, Curling, Biathlon, Rennrodeln ( einschließlich Skeleton) und Eislauf ( Eiskunst-, Eisschnelllauf und Short Track)



Das könnte Sie auch interessieren:
Biathlon

Biathlon

Biathlon Biathlon ist seit 1960 Olympische Disziplin und findet in verschiedenen Wettkampfarten statt: Als Einzel-, Sprint-, Staffel-, Mannschafts-, Verfolgungs- und Massenstartwettkampf statt. Bei ...
Bobsport

Bobsport

Bobsport Obwohl der Bobsport erst im Jahre 1889 im schweizerischen St. Moritz von einem Engländer erfunden wurde, ist er schon seit Beginn der Olympischen Winterspiele im Jahre 1924 fester Bestandteil ...
Wintersport Portal